Image by Markus Winkler

EINREISEBESTIMMUNGEN

Visum, Covid-19 & Zoll

ALLGEMEINE EINREISE- UND CORONABESTIMMUNGEN

Vorbereitung für deine nächste Surf Reise

Vor jeder Buchung solltest du dich mit den Einreisebestimmungen des Reiseziels vertraut machen, um später unangenehme Überraschungen zu vermeiden. Weil für die Einhaltung der Pass-, Visa-, Zoll-, Devisen- und Impfvorschriften und für die Mitführung sowie Gültigkeit der notwendigen Dokumente, ist jeder Reisende selber verantwortlich.  

Bei unseren Surf Trips findest du die Einreisebedingungen für Schweizer Bürger jeweils unter „Wichtige Informationen“. Diese können natürlich jederzeit ändern und deshalb senden wir dir mit den Reiseunterlagen einen Link mit den aktualisierten Einreisebestimmungen zu.

Kleine Checkliste für die Einreise:

  • Brauche ich ein Visum? Wenn ja, wie lange dauert es bis das Visum ausgestellt ist?

  • Ist der Reisepass noch gültig? Bei den meisten Länder muss der Pass mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum gültig sein.

  • Welche Impfungen sind obligatorisch (zB Gelbfieber für Afrika oder Südamerika)?

  • Welche Corona-Massnahmen gelten (Test, Impfung, etc.)? Weil die Covid-Regeln stets ändern, ist es wichtig, diese kurz vor der Reise nochmals doppelt zu checken.

Wohin kann man aktuell fliegen? Welche Covid Regeln gelten für die Einreise? Die aktuellen Covid Massnahmen für die Einreise findest du zum Beispiel auf der Website der Airline mit der du fliegst (zB KLM).

Das Visum oder E-Visum kannst du zum Bespiel bei CIBT oder bei der Botschaft beantragen. Bitte beachte, dass der Visa-Prozess einige Zeit in Anspruch nehmen kann. Falls du diesbezüglich Fragen hast, helfen wir dir gerne weiter. 

Der Covid Test für deine Reise kannst du ebenfalls ganz einfach bei Viselio buchen. 

 

Covid-19 und Impfbestimmungen für die Einreise

Impfbestimmungen für die Einreise: für die Einreise in einigen Ländern ist der Nachweis eines gültigen Impfausweises für die Einreise obligatorisch (zB gelbes internationales Impfbüchlein für Gelbfieber im Original und/oder das Covid-19 Zertifikat). Die vorgeschriebenen Impfnachweise müssen beim Check-in oder bei der Einreise vorgewiesen werden können, ansonsten wird der Flug oder die Einreise verweigert. Bitte beachte, dass bei Gelbfieber dies oft der Fall ist, wenn du aus einem Gelbfieber Land in ein Land ohne Gelbfieber reist. Hier findest du unter der Rubrik Gelbfieber die Karten der Gelbfiebergebiete in Afrika und Südamerika. 

Aktuelle Gelbfieber Destinationen (Änderungen unter Vorbehalt):

Afrika:  Äquatorialguinea, Äthiopien, Angola, Benin, Burkina Faso, Burundi, Demokratische Republik Kongo, Elfenbeinküste, Eritrea, Gabun, Gambia, Ghana, Guinea, Guinea-Bissau, Kamerun, Kenia, Kongo, Liberia, Mali, Mauretanien, Niger, Nigeria, Ruanda, Sambia, Senegal, Sierra Leone, Somalia, Sudan, Tansania, Togo, Tschad, Uganda, Zentralafrikanische Republik  

Lateinamerika:  Argentinien, Bolivien, Brasilien, Ecuador, Französisch-Guayana, Guyana, Kolumbien, Panama, Paraguay, Peru, Suriname, Trinidad und Tobago, Venezuela

 

WICHTIG: vor allem die Covid-19 Impf- und Einreisebestimmungen können sehr kurzfristig ändern, was unter Umständen eine direkte Auswirkung auf Flugpläne und Reiseprogramm hat. Leider können wir diesbezüglich keine Haftung übernehmen, da diese Bestimmungen von den jeweiligen ausländischen Regierungen entschieden werden, oft ohne Vorankündigung. Wenn du über uns buchst, hast du aber den Vorteil, einen Ansprechpartner zur Seite zu haben, der dir bei Flug- und Programmänderung hilft eine gute Lösung zu finden.

 

Im Moment ist es sinnvoll, sich mit einer flexiblen Einstellung auf die Reise zu freuen, da Änderungen in der Corona-Pandemie Zeit zum Reisealltag gehören. Für mehr Schutz betreffend unvorhergesehenen Ereignissen wegen Corona, empfehlen wir eine Covid-19 Zusatzversicherung abzuschliessen.

Zoll- und Devisenvorschriften

Jedes Land hat unterschiedliche Zoll- und Devisenvorschriften. Informiere dich vor der Abreise darüber, was du einführen darfst.

Die Zoll-Angaben für die Rückkehr in die Schweiz findest du hier.

Hinweis zu Medikamenten und Drogen: Wenn du rezeptpflichtige Medikamente mitnehmen musst, dann ist es ratsam, das Rezept auf Englisch und die Originalverpackung dabei zu haben, um Probleme beim Zoll zu vermeiden. Passagiere mit Beruhigungsmittel (zB Rohypnol, Valium, etc.) oder Tabletten ohne Rezept können von den Behörden untersucht werden. Die Einfuhr von Drogen sowie jegliche Art von Hanfpflanzen wird weltweit häufig mit sehr harten Gefängnisstrafen und prekären Haftbedingungen bestraft. Dies auch schon bei geringen Mengen!